WELCOME!!! How are you?

25. August 2010

heute den tag in ramallah (arafats grab ist langweilig) und nablus trotz ramadan recht gut gesaettigt verbracht.

nur der rueckweg war stark erschwert, weil wenns dunkel ist, ist essen wichtiger als drei verpeilte kleine touristchens zurueck nach jerusalem zu fahren. beeindruckend wie den tag ueber alle voll entspannt wirken, sobald es dunkel wird, aber keine sekunde vergehen lassen und alles konsumieren was geht.

in nablus durften wir als die einzigen drei tourst_innen an diesem tag viel freude ausloesen. wir konnten uns kaum auf die marktwaren konzentrieren, so oft mussten wir winken, laecheln und fragen nach dem befinden beantworten. lecker k(a)naafe(l) und aehnliche baklava gabs.

sonst wars nicht so spektakulaer, was wohl an unserer antivorbereitung gelegen haben wird. wir entscheiden immer erst am morgen was wann wie warum. wenigstens haben wir somit eine ausrede das fruehstueck in die laenge zu ziehen.

das jersualem hostel (jaffo road 44) ist nett, jerusalem stinkt – wie immer.

morgen totes meer?

Noch keine Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://lilapapierschwein.blogsport.de/2010/08/25/welcome-how-are-you/trackback/

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung