LONDON: schön wars gewesen

27. Juli 2009

wir haben alles gesehen.
millenium bridge steht noch.
die queen hat mir aus einem auto vorm buckingham palace zugewunken. vielleicht nur ein double. sah aber aus wie im fernsehen.
wir waren auch beim MI6:

london ich komme heute abend noch

22. Juli 2009

vorher hab ich heute noch die wichtigsten sachen erledigt, wie harry potter gucken und zahnpasta kaufen.

ps: freu mich schon hp bald in original mit den heimatlosen zu sehen. das wird noch besser.

lebenszeichen

16. Juli 2009

es gibt mich -lilapapierschwein- tatsächlich noch!

nachdem alle möbel im fauligen keller einer freundin trotz des widerstandes des widerwärtigen hauswarts eingelagert und meine persönlichen sachen in einen hoffentlich weniger fauligen keller gestopft wurden beginnt nun die ruhe vor dem sturm.

diese ruhe dauerte etwa 2 sekunden.

denn jetzt (zack) gehts erstmal nach London, eine andere verrückte freiwillige besuchen und natürlich karl marx. ein wenig auf den spuren meiner kindheit wandeln, meine arme begleitperson wird sich gegen meine nostalgischen gefühle kaum erwehren können.

zack nach london kommen dann auch schon die beiden heimatlosen zurück und wir haben einen Monat um zu feiern.

zwischendurch muss ich noch meine ersparnisse aufn kopp hauen für netbook, kamera, jacke und rucksack. ein bisschen ablenkung für israel – um zu vergessen, dass ich die so beschimpfte szenerie doch vermisse. (ich glaubs ja eigentlich nicht)

tja und zack(1.9.) werd ich auch schon im tiefsten brandenburg sein für 10 tage seminar mit lauter christen, zack(11.9.) fliege ich nach jerusalem (wieder seminar), zack fängt die arbeit in haifa an.


Referer der letzten 24 Stunden:
  1. google.com (4)