wenn die türsteher die sympathischeren sind…

24. März 2008

…dann ist definitiv was schief gelaufen.
gestern war ich in der übelsten prolldisse.

einziger widerspruch zur atmo und dem großteil der leute war dieses komische antifa-aktionslogo auf dem stück stoff, dass dann recht schnell auch nen abgang machte. wobei – widerspruch?!

es war: die party der JAB ((und von sona gruppe aus kw)) im Clash.
da hätte ich auch ins kuhdorf gehen können. die geben wenigstens nicht vor ein freiraum zu sein.

16 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://lilapapierschwein.blogsport.de/2008/03/24/wenn-die-tuersteher-die-symapthischeren-sind/trackback/

  1. wer im scheißhaus sitzt, sollte nicht mit flaschen werfen.

    antiimp-schlampe.


  2. das war doch vorher klar, oder? und war das nicht auch der grund dahin zu gehen? um besoffene und kotzende teenies zu sehen, der einen oder anderen schlägerei bewohnen zu dürfen oder schlicht den kids in der pubertät beim paarungstanz zuschauen zu können?


  3. klar war das klar!
    zumindest mir war es vorher klar, sonst wäre ich ja auch nicht geblieben. ich hatte spaß :) (soweit das ging)
    andere wiederum sind naiver an die sache rangegangen, dabei ist das doch eher meine masche.
    ich hatte keinerlei politischen anspruch an die party. kuhdorf eben.

    @geh doch [blabla]
    als antiimp-schlampe wurde ich auch noch nie bezeichnet. noch ein novum!


  4. haha geil, ich habe ebenfalls einen flyer zu der veranstaltung bekommen, wäre auch hingegangen da ich so nett eigeladen wurde nur leider war ich schon wieder 3 tage wach und musste mal kopf und glieder zum ruhen bringen. aber nächstes mal gerne vorher noch eins , zwei nasen koks nen teil und denn prolldisse galore!!! mit blickficken, balztänzen und zu eng geschnalltem basecap. ich find sicher irgendwo noch ne picaldihose und nen streifenpulli. hach ja dit machen wa, ok?


  5. hey mossad! :D
    wie wärs denn mit dem 5.4. in der sfe?

    oder halt, da wird gute musik und nettes publikum sein. wann macht die JAB ihre nächste party?


  6. „Blickficken“ ist für mich ganz klar Wort des Tages.


  7. dann geh doch einfach das nächste mal lieber ins kuhdorf dann zeigst du auch nich allen das dein politischer anspruch den du sonst immer in die welt rausschreist nur gerede is…


  8. schade 5.4. ist leider schon vergeben…aber ja, wenn ich nicht schon verplant bin komme ich gerne mal mit zur „jab“ feiern und fahr mir den film einen abend.


  9. @ „enttäuscht“:
    gute idee, werde ich tun! danke für den tip.
    btw: wie wärs wenn dus mir das näxte mal ins gesicht sagst?

    @mossad:
    schade³!!!


  10. @enttäuscht

    fresse halten sonst backenfutter, kannste dich lang machen.


  11. hey, wo is dein problem, sogar deine tollen genossen haben zu kiz abgetanzt.


  12. ey, jetzt reichts aber! nichts gegen k.i.z. ihr schwänze!


  13. @maya grün:
    ich hab vergessen, dass ich alles das geil, gut und richtig finde, was meine „genossen“ -übrigens ein sehr weitreichender begriff- tun. wie konnte mir das nur passieren.


  14. mein kleiner bruder war letztens im q-dorf und hat mir entsetzt berichtet, dass die leute sich teilweise mit erhobenem arm begrüßt haben. tatsächlich ein qualitativer unterschied zu dieser jab-prolldisse.


  15. Liebes Lilapapierschwein, lerne doch bitte lesen. Hättest du den Ankündigungstext zur dieser unsäglichen Party aufmerksam gelesen, wäre es wohl nicht zu dieser Aussage gekommen: „und von sona gruppe aus kw“. Es war eine JAB Party.

    Wenn unbedingt elitär rumkacken im Netz, dann doch bitte richtig!


  16. @“Die, die , das Macker“
    ahja schon klar. der ankündigungstext war dann wohl falsch.

    @sauerkraut:
    nagut, das würde ich nicht mal der JAB unterstellen…


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung