blutspenden – spektakulär?

7. September 2007

fragbogen ausfüllen(sind Sie homosexuell? könnte ihr partner gleichgeschlechtlichen kontakt haben? sind sie prostituierte? hatten sie kontakt zu prostituierten? wo waren sie innerhalb der letzten 6 monate? haben sie durchfall?)irritation. abgeben. warten. ärztin.“schönen guten tag, ihr finger bitte“.pieks. nix passiert. die ärztin sitzt rum. fragender blick meinerseits,“ich sag schon bescheid, wenn ich piekse“,“sie haben gerade gepiekst“,“oh, stimmt ja“…ärztin checkt blutwerte.hämoglobinwert okay, dank der eisentabletten die ich seit 3 monaten täglich 2 mal schlucke.ekelhaft.wieder warten. „entnahmeraum“.hinlegen, überdimensionale nadel im arm und ball quetschen. raum veschwimmt ab und zu vor meinen augen, nix spannendes. ich mach die augen wieder auf und liege mit den beinen gen himmel, verwirrend. bundeswehr typ, der neben mir liegt unternimmt flirtversuche. gescheitert. die wollen mich nicht gehen lassen. ich muss echt scheiße aussehen. 20€ [gespendet], kostenlose COCAcola. nach hause schwanken.

warum war hutch da?

10 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://lilapapierschwein.blogsport.de/2007/09/07/blutspenden/trackback/

  1. ah, du bist also eine der zwei personen in deutschland, die nach den ausschlusskriterien noch blutspenden dürfen. bzw.: müssen. weil: wwenn zwei leute alle blutkonserven für ganz deutschland produzieren müssen, ist das ja ziemlich sicher eine sauschwere sache. siehe auch hier: http://riesenmaschine.de/index.html?nr=20070906165249


  2. Ich kann machen, was ich will. Jedes Mal wenn ich da liege, wird die Person neben mir ohnmächtig. ;) Das ist total aufbauend, wenn man da liegt und die Schwestern versuchen, den/die Nachbar_in wieder wach zu kriegen.

    Übrigens ist das auch der Grund, warum man heutzutage das Geld gleich kriegt und keinen Scheck für die nahegelegene Sparkasse. Der Angestellte musste einfach zu oft nen Krankenwagen rufen, weil ihm in der Filiale die Leute umgekippt sind.


  3. Beim ersten Mal wurde mir auch ein wenig schwarz vor den Augen, aber mensch gewöhnt sich dran. Der Körper ist es halt nicht gewohnt nen halben Liter Blut zu verlieren, ordentlich vorher trinken dann klappt das schon.


  4. trinken find ich gut.
    ich klappe bei sowas auch immer zusammen, ein weiterer grund ärzten aus dem weg zu gehen.
    der hutch möchte vielleicht einfach zur family gehören…


  5. mh, COCA COLA. „vor Coca Cola sind alle Menschen gleich“ heisst es. aber nicht vorm DRK. püh!


  6. ich hatte mir ja auch immer mal wieder vorgenommen zum blutspenden zu gehen…aber nach diesem bericht…
    nach einigen dieser satzpartikeln,ist es mir vergangen.wie zum bsp.:”ich sag schon bescheid, wenn ich piekse”,”sie haben gerade gepiekst”…na also ich meine,wenn die nicht mal mitbekommen,dass sie dich pieksen …außerdem:“entnahmeraum”.hinlegen, überdimensionale nadel im arm“ macht mir angst macht mir angst und desweiteren fand ich auch den schluss sehr abschreckend…


  7. merci beaucoup für eure weisheiten ;)

    konzuela lass uns doch mal in drei monaten zusammen gehen :) und identitätsterror kommt auch gleich mit. wir machen eine weiße-gesunde-heten-blutspende-kombo auf. juhu
    (aber wehe ihr habt vorher sex mit einem_r „gelegenheitspartner_in“ oder gar Häftlingen!)


  8. mit Häftlingen?
    Matti, Victor, René, Oliver, Florian, Axel und Andrej, Timo, Björn?


  9. wenn DU mit denen ins bett gehst (oder wo auch immer), darfste so oder so nich. mach dir also darum keine sorgen :0

    die fragebogen-macher scheinen ihre weisheiten noch mehr aus filmen zu ziehen als (wie)ich.


  10. i love your blood and your mailbox! …,,every little thing that you say or do..'‘ :D


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung