israel02

5. Oktober 2006

breakfast

fruehstueck in meinem temporary israelischen zuhause.
trotzdem die mutter arbeiten geht, schafft sie es als erste aufzustehen. wenn ich und meine austauschpartnerin in die kueche kommen stehen schon das gewuenschte getraenk und die cornflakes auf dem tisch. auch 2 andere tassen. ich denke, sie setzt sich zu uns. aber niente. 2 minuten nach dem wir alles haben, was wir brauchen, verschwindet sie kurz, um dann mit dem juengsten (9) auf dem ruecken wiederzukommen, ihn abzuladen, strohhalm in den mund und seine speziellen kekse vor die nase zu schieben. wenn er fertig ist, kommt die juengere schwester angewankt, bekommt auch ihr getraenk vor die nase, und andere kekse. anschliessend gehts dann ans sandwich machen, und ihren mann wird sie ja auch noch verpflegen. wenn wir dann ausm haus sind, trinkt sie noch schnell nen tee (hier tunkt mensch uebrigens den teebeutel ungefaehr fuer 2 sekunden ins wasser, und das wars), dann zur arbeit. abends ist sie am laengsten auf, um die waesche fertig zu machen. beeindruckende frau.

so, ich geh mal wieder aufs dach in der sonne chillen.
gleich gehen wir in ein nur-schokolade-restaurant.

ps: ich freue mich ueber mails, auch ueber welche die laenger sind als 4 zeilen ;)

3 Kommentare

Der URI für den TrackBack dieses Eintrags ist: http://lilapapierschwein.blogsport.de/2006/10/05/israel02/trackback/

  1. Ich persönlich freue mich besonders, wenn selbst nur vierzeilige mails beantwortet werden!


  2. Welche Mails denn beantworten???
    ICH jedenfalls hab noch keine von dir bekommen… tssss


  3. dear resist:
    that might be because i dont have your aktuelle e-mail-adresse.
    weil ich so schlau bin, werde ich bald sone extra seite haben wir die bei place2be. da schreib ich meine drauf, und dann koennen mir ALLE schreiben. juhu. erstmal nur fuer dich: lilapapierpig@gmx.net .
    mail me, i will mail u 2.
    hugs&kisses und israel gruesst.
    da El Pea Es


RSS-Feed für Kommentare zu diesem Eintrag.

Kommentar hinterlassen

Leider ist der Kommentarbereich für dieses Mal geschlossen.


Datenschutzerklärung